*Dürrweitzschen. Wohnheim von Erntehelfern gestürmt* Wegen eines Überfalls in Dürrweitzschen ermittelt nun der Staatsschutz.

Wie die Polizei gestern mitteilte, sind in der Nacht zum Sonnabend mehrere Unbekannte über den Zaun eines Wohnheimes gestiegen, in dem rumänische erntehelfer untergebracht sind. Anschließend kam es zu einem körperlichen angriff auf einen Erntehelfer, wobei dieser nicht verletzt wurde. Nach ersten Aussagen sollen dabei ausländerfeindliche Parolen durch die unbekannten Täter gerufen worden sein. Anschließend drangen sie in ein weiteres Gebäude ein. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es keine weiteren Straftaten gegeben haben.

Quelle: Döbelner Anzeiger am 13. Juni